Jeder entwickelt ein Selbstbild von sich!

Probleme sind es, die jeder von uns in sich trägt. Einer mehr einer weniger. Sie führen zur Disharmonie – wir fühlen uns nicht mehr wohl in unserer Haut. Zuviel Stress im Alltag wirft uns aus der Bahn. In der Kinesiologie nennt man das Blockade. Bei vielen dieser sogenannten Blockaden liegt die Ursache in der Vergangenheit.

Häufig sind es Erfahrungen aus Problemen, die wir in der Vergangenheit nicht richtig verarbeitet haben und mit denen wir uns heute (meist unbewusst) herumschlagen. Bei jeder ähnlichen Situation werden diese Erinnerungen wiederbelebt und lösen schmerzhafte Gefühle in uns aus. Wir sind nicht frei und sind häufig nicht mehr in der Lage, angemessen zu reagieren. Es kommt dazu, dass unser automatisches Muster der Problembewältigung abläuft (nicht immer zu unserem Besten).

Denn: Die Probleme der Gegenwart formen sich aus dem Selbstbild und den Glaubensmustern, welche aus schwierigen Lebenssituationen der Vergangenheit entstehen.

Es gibt ein Sprichwort: Die Zeit heilt alle Wunden. Bei Emotionalen Belastungen heilt die Zeit nur leider nicht, sie verdrängt die Gefühle nur noch tiefer in uns – das kann auf lange Sicht zur Krankheit führen.

Kontakt aufnehmen »

Klassische Krankheitsbilder

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie weiß ich um die klassischen Krankheitsbilder, die durch zu viele Belastungen der Seele entstehen können.

  • Depressionen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Ängste
  • Phobien
  • Allergien
  • Kontaktarmut
  • Mobbing
  • Trauerarbeit
  • Gewichtsprobleme (zu viel als auch zu wenig Gewicht)
  • Mangelndes Selbstbewusstsein
  • Körperliche Beschwerden

Die Kinesiologie kann hier auch schon im Vorfeld helfen diesen Stress zu lösen und versteht sich als Begleiter auf einem Neuen Weg.
Ein jeder hat ein Herz voller Liebe, schon von Geburt an 🙂 und dieses Herz hat alles Wissen in sich gespeichert, manchmal muss es nur wieder daran erinnert werden!
So ist der Weg frei für Harmonie und eine Zufriedene Zukunft.
Chance: Ein jeder kann die Verantwortung für sein Leben „wieder” übernehmen!
Geh mutig Deinen Weg!

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen!
(Konfuzius)